Über Guido Cremer


(Brahmaswarup) Guido Cremer (links hinten)

Fachkrankenpfleger in der MHH- Palliativstation. 

Ich praktiziere seit 2003 intensiv Yoga.

Die Ausbildung zum Yogalehrer (BYV) vollendete ich 2009. Es folgten Weiterbildungen zum Entspannungskursleiter (BYVG), Meditationskursleiter (BYVG).

Weiterbildung Thai Yoga "Massage",

Weiterbildung "Rhythmische Einreibung",

Mantraweihe, spiritueller Name empfangen von Sukadev Bretz.

 

Für mich ist das Leben grundsätzlich leer und bedeutungslos, aber jede/r hat die Möglichkeit, dieses Leben mit dem zu füllen, was ihm/ ihr viel bedeutet, um dann die wahre Fülle zu erfahren. Seit gut 15 Jahren übe ich auf "der Matte" und im Leben, in meinem Unterricht hat jede/r die Möglichkeit, viel über sich zu lernen um es im Alltag anzuwenden.


Der spirituelle Name Brahmaswarup

Brahmaswarup, Sansskrit  ब्रह्मस्वरूप 

Dessen wahre Natur Brahman ist; der die Verkörperung von Brahman ist.


Brahman

Das ABSOLUTE, das ALLUMFASSENDE, das UNIVERSELLE. Es ist das alles durchdringende, göttliche, namenlose, formlose, ewig absolute, allem innewohnende Prinzip. BRAHMAN ist das zentrale göttliche Prinzip des Vedanta. BRAHMAN hat keine materielle Qualität, ES ist kein Konzept dieser Welt und kann daher auch nicht mit Worten oder Bildern beschrieben werden. BRAHMAN ist das SELBST, das wahre ICH eines jeden Organismus und die höchste nicht-duale Wirklichkeit.


Swarupa

Svarupa ist die eigene Natur, die Wesensnatur. Der Sanskritbegriff Svarupa, auch geschrieben Swarupa, besteht aus den beiden Wörtern Sva und Rupa. Sva heißt eigen, eigene, eigenes. Rupa heißt Form und Natur.