Wir im आश्रम

आश्रम = Ashram  (ein Wort aus dem Sanskrit , bedeutet "ohne Anstrengung") Es ist ein Ort, an dem Yoga und andere spirituelle Praktiken praktiziert und gelehrt werden. Ein Ashram ist ein Ort, an dem Menschen dauerhaft oder vorübergehend wohnen, um sich spirituell weiterzuentwickeln.

 

Wir haben dort seit April 2019 ein Zimmer dauerhaft für uns, bei Yoga Vidya in Bad Meinberg, in der Nähe der Externsteine in Westfalen, der alten Heimat Guidos. Zum Ende des Jahres 2019 kommt ein zweites Zimmer dazu. Wohnrecht auf Lebenszeit. Der mittlere Gebäudekomplex wurde komplett saniert, dort im Mahameru sind unsere Zimmer.

 

Was machen wir dort? 

In erster Linie ohne Anstrengung sein. Ohne Anstrengung ist es, weil dort eine unglaubliche Ruhe herrscht. Es gibt Zeiten des Schweigens es gibt Regeln und für alle einen klaren Tagesablauf: 

 

6 Uhr Atemübungen, 7 Uhr Meditation und Mantra singen, 9 Uhr Yogastunde, 11 Uhr Brunch,  16.15 Uhr Yogastunde, 18 Uhr Abendessen, 20 Uhr Meditation und Mantrasingen,  22 Uhr Nachtruhe/ Schweigen ab 22.45Uhr bis 8 Uhr.  Dieses Rahmenprogramm können wir immer nutzen.

Das hilft, um ohne Anstrengung durch den Tag zu kommen und Kraft zu schöpfen. Dieser Rhythmus bringt unglaubliche Kraft. Das Haus bringt Kraft. Man sagt, das Haus "summt" aufgrund der vielen spirituellen Praktiken ist dort eine unglaubliche Energie. Diese Energie nährt und bringt Ruhe und Zufriedenheit. So freuen wir uns auf unsere Zukunft dort.

 

Namasté Frank & Guido

(Brahmadev & Brahmaswarup)


In den kommenden Wochen/ Monaten gibts weitere Blogeinträge über unsere Veränderungen, unseren Weg und Yoga-Vidya- freu dich drauf :-)


Hier siehst du ein Video vom Juni 2018 zur Reaktivierung des alten Gebäudes. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0