Nikolaus

Heute ist der Nikolaus Tag, für viele ein besonderer Tag - die Stiefel werden geputzt und vor die Tür gestellt, in der Hoffnung, sie werden mit Leckereien reichlich gefüllt!


 

Wir sind nun in der Zeit des Schenkens angekommen, so viel, wie in der Weihnachtszeit wird sicherlich sonst nicht geschenkt. 

Es ist auch die Zeit, an andere zu denken und vor allem den Bedürftigen etwas zu geben. 

Viele Organisationen werben für Ihre Bedürftige und dies zurecht.

 


Daher auch an dieser Stelle die Aufforderung: 

Gebt – so viel Ihr könnt und wollt!

 

 

Die linke Hand gibt von Herzen, mit guten Gedanken und freiem Willen.

Die rechte Hand gibt vom Kopf, mit Zweifel und Skepsis.

 


Finde Deinen Weg beim Geben.

 

Eine Hilfe bei der Entscheidung kann eines der Niyamas sein.

(Regeln im Verhalten mit den Mitmenschen)

TAPAS 

 

Tapas lässt sich als Disziplin als auch Askese übersetzen. Wir erfahren Freiheit durch Tapas. Denn das bewusste Verzichten (z.B. Süßigkeiten und andere materiellen Dinge), das Einhalten von Disziplin (z.B. bei jedem Wetter täglich spazieren gehen) lässt uns immer mehr erfahren, was im Leben wirklich wichtig ist. So klären sich Prioritäten und Ziele. 

Gleichzeitig führt uns Tapas zu mehr Stärke in Körper und Geist.

  

Wir wünschen Euch allen einen schönen 

Nikolaus Tag und vielleicht war 

ja auch was im Stiefel!

 

Alles Liebe! 

Frank und Guido

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0