Allgemeine Gedanken

Der innere Schweinehund umschreibt – oft als Vorwurf – die Willensschwäche, die Dich daran hindert, unangenehme Tätigkeiten auszuführen, die entweder als ethisch geboten gesehen werden oder die für Dich sinnvoll erscheinen. Meist ist von der Überwindung des inneren Schweinehundes die Rede, um zu verdeutlichen, dass für die Erledigung einer bestimmten Aufgabe keine persönliche Neigung ausschlaggebend ist, sondern Selbstdisziplin. Dieser Zusammenhang deutet auch eine Sichtweise an,...

Neulich fragte ich Freunde: "Wie geht es euch"? Und ich bekam eine Antwort, eine, mit der ich in dieser Tiefe nicht gerechnet hatte... und sie spricht nicht nur mir aus dem Herzen! DANKE dafür!!! "Wenn ich schreibe: am liebsten gut, dann meine ich das eigentlich wörtlich. wie es mir / uns geht schwankt ja manchmal minütlich. das weiß ich oft selber gar nicht... sicher - prinzipiell geht es mir / uns immer gut!

Rundheraus: das alte Jahr war keine ausgesprochene Postkartenschönheit, beileibe nicht. Und das Neue? Wir wollen´s abwarten. Wollen wir´s abwarten? Nein. Wir wollen es nicht abwarten! Wir wollen nicht auf gut Glück und auf gut Wetter warten, nicht auf den Zufall und den Himmel harren, nicht auf die politische Konstellation und die historische Entwicklung hoffen, nicht auf die Weisheit der Regierungen, die Intelligenz der Parteivorstände und die Unfehlbarkeit aller übrigen Büros. Wenn...

Das Leben ist wundervoll Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues Und man glaubt, man sei im Himmel. Édith Piaf

Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag 16.04.1959 Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist - von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich 'Vertrauen". Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute...

Die Natur braucht den Menschen nicht- aber wir brauchen die Natur...

Jetzt kommt die Dunkelheit mit großen Schritten in unser Leben, besonders mit Beginn der Winterzeit an diesem Wochenende.

Es gibt diese Tage, an denen so einiges oder auch mal alles schief läuft. Du bemühst Dich, setzt alle Energie darin, es gut zu machen aber dennoch klappt es nicht so wie gewollt - gewünscht - erwartet. Es gibt die Tage, an denen schlimme Dinge geschehen, das Schicksal zuschlägt, es kaum zu fassen ist, dass Dir oder jemand, der Dir nahe steht, das passiert.

Gedanken zu meinem Geburtstag


Mehr anzeigen